Zum Hauptinhalt springen

Inventare - mit Qualisys immer auf dem aktuellen Stand

Seit dem 1. Dezember 2008 gilt der Grundsatz „no data, no market“. Nur mit einer gemäß REACH ausreichenden Datengrundlage dürfen Chemikalien in Verkehr gebracht werden. Die hier enthaltenen Informationen bieten zudem die Basis für ein rechtskonformes Sicherheitsdatenblatt. Sie benötigen Daten, welche Stoffe gelistet sind? Wir pflegen solche Chemikalien-Inventare. Dies ermöglicht Ihrer Software, die Marktfähigkeit eines chemischen Produktes abzuschätzen und Teile des Abschnitts 15 im Sicherheitsdatenblatt automatisch zu füllen. Wie bei allen Daten von Qualisys überprüfen wir regelmäßig die Primärquellen, um die Aktualität der Daten zu gewährleisten.

Derzeit verfügbare Chemikalien-Inventare

  • Australien: AICS (Australian Inventory of Chemical Substances)
  • Kanada: DSL und NDSL (Canadian Domestic Substances List und Canadian Non-Domestic Substances List)
  • China: IECSC Inventory of Existing Chemical Substances Produced or Imported in China
  • Europa: EINECS/ELINCS/NLP (European Inventory of Existing Commercial Chemical Substances, European List of Notified Chemical Substances, No-Longer-Polymers-Liste)
  • Japan: ENCS (Japanese Existing and New Chemical Substances; inklusive MITI-Nummern)
  • Korea: KECI (Korean Existing Chemicals List)
  • Neuseeland: NZIoC (New Zealand Inventory of Chemicals)
  • Philippinen: PICCS (Philippine Inventory of Chemicals and Chemical Substances)
  • Taiwan: TCSI (Taiwan Chemical Substance Inventory)
  • USA: TSCA und TSCA-HPVC (Toxic Substances Control Act)

Außerdem existieren Chemikalien-Inventare in Mexico, Thailand und Vietnam, die noch nicht rechtlich bindend sind. Über deren Inhalt können wir Ihnen jedoch bereits Auskunft geben. Ebenfalls aktuell: Das Malaysia Inventory EHS ist auf unbestimmte Zeit nicht verfügbar.

Stofflisten für besonders gefährliche Chemikalien

Als besonders gefährlich eingeschätzte und verwendungsbeschränkte Stoffe und Chemikalien unterliegen weiteren Vorschriften für die Marktfähigkeit. Derzeit sind folgende Stofflisten lieferbar:

  • Europa: Substances of Very High Concern (SVHC), Annex XVII
  • Philippinen: Priority Chemicals, Chemical Control Orders
  • USA: Proposition 65

Ergänzend können wir IARC (Karzinogene, UN Liste) und UBA eingestufte WGK (Wassergefährdungsklasse) als Liste liefern.