Zum Hauptinhalt springen

Änderungen im rechtlichen Umfeld füllen den Vormittag. Neben einer Vorschau auf die GHS-Revision 9 werden wir uns auf Veränderungen in Europa und Asien konzentrieren, wie z. B. den Status von Eurasia-REACH, die Einführung von QR-Codes für Sicherheitsinformationen auf Etiketten in China und die Idee einer Klassifizierungsklasse für Persistenz, Mobilität und Toxizität (PMT) als Teil der "Chemicals Sustainability Strategy" der EU.

Dies bildet die Grundlage für die Erörterung inhaltlicher Aspekte am Nachmittag, wie z. B.: Warum gewinnt der ATEmix an Bedeutung? Wie sieht die Methodik für den Übergang von der Gefahr zum Risiko zum Arbeitsschutz aus? (Programmänderungen vorbehalten).

Es wird wieder reichlich Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen geben, sowohl vor Ort (im Rahmen der 2G-Regelung und etwaiger zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltender Infektionsschutzmaßnahmen) als auch virtuell.

Die neue Darstellung zeigt die Entwicklung der letzten Jahre: EuPhraC, der "European Phrase Catalogue", ist nicht mehr nur europäisch, denn er wird gemeinsam mit dem Datenaustausch-Standard SDScom weiterentwickelt, und dieser deckt immer mehr Rechtsräume an.

Unter der Leitung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) trafen sich Expertinnen und Experten des Gefahrstoffmanagements am 21.4.2021 zum jährlichen Workshop, um Fortschritte des Datenaustauschs in der chemischen Lieferkette zu diskutieren und zu planen - in diesem Jahr natürlich virtuell. Dr. Dirk Henckels, Geschäftsführer von Qualisys und Release Manager des Projektes, führte hierbei in die Neuerungen der SDScom-Version 5.0 ein und stellte die neue eSDScom-Homepage vor, auf der sich auch Informationen zur Roapmap von eSDScom bis in das Jahr 2022 finden. Die nächste Version eSDScom 5.3, die Phrasen und XML-Schema umfasst, wird im Sommer erscheinen.

Im Google Play Store finden Sie nun die aktuelle Version der SUMDAT.net App für Android. Sie bietet Ihnen einen Offline-Zugang zu Ihrem persönlichen Sicherheitsdatenblatt-Portfolio - egal, ob sie Hersteller, Händler oder Endanwender sind. Neu ist unter anderem, dass Sie eine Benachrichtigung in der Statusleiste erhalten, wenn Sicherheitsdatenblätter aktualisiert wurden. So bleiben Sie mühelos auf dem Laufenden und können die neuen Dokumente anschließend per Mail oder Messenger teilen.