Zum Hauptinhalt springen

Qualisys: Qualität mit System seit 1993

2020: Erste Qualisys-Hausmesse

Qualisys ist der einzige Anbieter, der von der SDB-Erstellung, Phrasen, Software über Linguistik und Recherche bis hin zur rechtlichen Beratung, alles unter einem Dach hat. Gleich zu Jahresbeginn findet die erste Qualisys-Hausmesse statt. Experten der einzelnen Teams erhalten Einblick in die Arbeit anderer Abteilungen.

2019: Qualisys stellt die neue SUMDAT App vor

Die Compliance-Anforderungen steigen weltweit aufgrund neuen EU-Chemikalienrechts und verschärfter Durchsetzung von Vorschriften in Regionen außerhalb der EU. Dies führt zu erhöhten Anforderungen an die Datenqualität. Qualisys reagiert auf diese Veränderungen und thematisiert sie unter anderem im Rahmen des 7. SUMDAT-Treffens. Zudem wird die SUMDAT App, mit der aktuelle Sicherheitsdatenblätter auch offline zugänglich sind, offiziell vorgestellt.

2018: Ein Viertel Jahrhundert Qualisys und der Umzug in das neue Firmengebäude

Das zweite Qualisys-Betriebsgebäude mit rund 500 Quadratmetern Bürofläche wird rechtzeitig zum 25-jährigen Firmenjubiläum fertiggestellt. Qualisys belegt den modernen Neubau zur Hälfte selbst. Das Leistungsportfolio wird durch neue Optionen in SUMDAT.net Web ergänzt.

2017: 5. SUMDAT-Treffen

Der Erfolgsgeschichte fünfter Teil: Inzwischen sind die jährlichen  Qualisys Infoveranstaltungen und Schulungen festetabliert. 2017 reichen die Themen von den aktuellen Änderungen, wie der 8. ATP über die Harmonisierung von CLP-Meldungen bis hin zu angrenzenden Rechtsbereichen und Spezialfällen der Etikettierung.

2016: Qualisys trotzt Platzmangel

Das kontinuierliche Firmenwachstum sprengt nun spürbar die Platzkapazitäten des denkmalgeschützten Langenfelder Bahnhofs. Ingo Henckels gibt den Bau des zweiten Bürogebäudes in Auftrag. Nach wie vor nutzt Ingo Henckels den alten Bahnhof (bis 1991 hielten hier noch DB-Züge) zusätzlich für diverse Kulturzwecke, ob eine Lesung oder musikalische Aufführung.

Der Platzmangel ist jedoch kein Hindernis für das nun vierte Qualisys SUMDAT-Treffen. Diesmal stellen Veränderungen im Chemikalienrecht und Fragen zum Inverkehrbringen von Produkten im Mittelpunkt der Vorträge.

2015: Neue Exposzenarien, neue Etikettierung, neue Preismodelle

Es gilt die EuPhraC 1.4 Version. Zum 1. Juni endet die Übergangsfrist für die Umstellung von Gemischen in Europa – CLP wird in vollem Umfang verpflichtend. In den USA findet zeitgleich die Umstellung auf GHS statt. Damit rückt ein internationales, konsistentes und effizientes Gefahrstoffmanagement stärker in den Fokus. Eines der beherrschenden Themen 2015 sind zudem Expositionsszenarien, die Qualisys nach strengen Kriterien erarbeitet. Das Expositionsszenario im erweiterten Sicherheitsdatenblatt entspricht nun ESCom 2.0. Es sind ausschließlich ESCom-Phrasen erlaubt, wobei zwar auf eine inhaltliche Entsprechung geachtet, aber auf 1:1-Übertragung gewollt verzichtet wird.

SUMDAT Desktop – die von Qualisys lizensierte Anzeige-Software für Sicherheitsdatenblätter und andere Dokumente bietet nun neue Möglichkeiten der Etikettierung: Aufgrund der CLP-Verordnung mehr Platz für Textbausteine, neue Mindestgrößen, mehr Layout-Optionen sowie Mehrsprachigkeit.

Das Jahr markiert zudem den Beginn der CLP Artikel 45 Meldungen und Verwendung von nationalen Notrufnummern im SDB. Eine wichtige Veränderung bietet seit April 2015 auch das neue Qualisys Preismodell. Die Abrechnung erfolgt nun nicht mehr pro Expositionsszenario, sondern pro Beitragendem Szenario. Auch geschieht sie einmalig und nicht mehr monatlich.

2014: Die Geburtsstunde von SUMDAT.net Web

Qualisys stellt das SUMDAT.net Web, eine Webanwendung für den SDB-Download, vor. Erstmalig werden Lieferanten-Sicherheitsdatenblätter erfasst. Qualisys setzt nun auf Speicherformate, wie BMP und PDF, sowie neue Anzeigengrößen. Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im Jahr 2013 findet das zweite SUMDAT-Treffen statt. Im Vordergrund stehen erneut aktuelle Themen aus dem Gefahrstoffmanagement, wie Änderungen im regulatorischen Umfeld (CLP, REACH) sowie Problemfälle aus der Praxis.

2013: 20-jähriges Jubiläum und ein Jahr voller gewichtiger Veränderungen

Auf Basis der nun zwanzigjährigen Erfahrungen mit SDB strukturiert Qualisys neue Datenpakete für Softwarehäuser mit dem Ziel, den Informationsfluss, die Implementierung und den Kundensupport zu verbessern. Im Bereich der Sicherheitsdatenblatt-Erstellung werden zahlreiche Neuerungen wirksam. Ein besonderes Augenmerk gilt beispielsweise der Optimierung des elektronischen Datenaustauschs, mit dem sich die im Frühjahr 2015 gegründete Firma eSDScom Alliance beschäftigt. Jedes Sicherheitsdatenblatt wird erstmalig mit einem QR-Code versehen und inhaltlich um Expositionsszenarien im Anhang ergänzt. Außerdem werden länderspezifische Giftnotrufnummern entsprechend der CLP-Verordnung Artikel 45 eingesetzt. Im Bereich der Standardphrasen gilt EuPhraC 1.2. Qualisys bietet fortan Übersetzungen in mehr als 30 Sprachen an.

Auch von Bedeutung: SHVC Stoffe, die nach der REACH-Verordnung besonders gefährliche Eigenschaften besitzen, werden nun systematisch erfasst. Am 5. Juni 2013 werden die wichtigsten Themen rund um die Sicherheitsdatenblatt Erstellung auf dem ersten Qualisys SUMDAT-Treffen diskutiert. Die Veranstaltung findet fortan jährlich statt.

2012: Exposzenarien

Qualisys erstellt nun auch Expositionsszenarien für Sicherheitsdatenblätter. Diese sogenannten „Erweiterten Sicherheitsdatenblätter“ sind bei REACH-Registrierungen erforderlich, für die ein Stoffsicherheitsbericht (Chemical Safety Report, CSR) vorgeschrieben ist. Dabei strukturiert Qualisys die Daten gemäß dem ESCom-Standard, der unter Federführung von Cefic definiert wird.

Später ermöglicht dieser Standard auch den elektronischen Austausch und damit eine erleichterte Prüfung und Verarbeitung der Expositionsszenario-Daten. An der Weiterentwicklung dieses Standards ist Qualisys ebenso beteiligt wie an eSDScom für den Austausch von Sicherheitsdatenblättern.

2010: Familienfreundlich und innovativ

Am 29. Mai 2010 wird Qualisys für seine Flexibilität mit dem Prädikat „Kinderfreundlich“ der Stadt Langenfeld ausgezeichnet. Auszug aus der Laudatio: „Qualisys ermöglicht es ihren Mitarbeitern jederzeit, sich in dringenden Fällen - sei es, weil ein Kind krank oder der Kindergarten geschlossen ist - um ihre Söhne und Töchter zu kümmern“.

Auch im Bereich Phrasenentwicklung kann Qualisys weitere Erfolge vorweisen. Im dritten Quartal 2010 erscheint, konzeptionell vorbereitet von Qualisys, die Version 1.0 des EuPhraC-Standardsatzkatalogs. EuPhraC, als offizieller Nachfolger der BDI-Standardtexte anerkannt und unterstützt von Business Europe, erleichtert mit zusätzlichen Phrasen und neuer Struktur die Implementierung in Software.

2007: Kontinuierliches Wachstum ermöglicht Spezialisierung

Das Qualisys-Team ist in den letzten fünf Jahren kontinuierlich gewachsen. Auch die Kundenzahl hat sich seit Ende der 90er mehr als verdoppelt, die Zahl der Software-Partner sogar innerhalb eines Jahres. Mit verdoppelter Bürofläche legt Qualisys die Grundlage für Ausbau und Spezialisierung der Dienstleistungen.

2005: Zusammenarbeit mit dem BDI

Drei Jahre später wählt die BDI-Arbeitsgruppe Standardtexte Qualisys als ihren Partner für Übersetzungen des Standards in europäische und außereuropäische Sprachen. Qualisys hat die Verbindung zwischen der Expertentätigkeit und IT-Lösungen intensiviert und so geholfen, leicht benutzbare Software zu erstellen.

2002: Kooperationen mit Software-Partnern

Mit dem Eintritt von Dr. Dirk Henckels entstehen erste Partnerschaften mit Softwarefirmen, um den Erfolg von Qualisys in zweiter Generation fortzuführen. Qualisys definiert seinen Schwerpunkt neu als Komplettanbieter von Gefahrstoffdaten und dazugehörigen Dienstleistungen sowohl für Endnutzer der Daten als auch für Softwareanbieter.

1999: Systemintegration erhöht Nutzen

Mit dem ersten SAP-Kunden beginnt Qualisys, Daten nicht nur mit der eigenen Anzeigesoftware SUMDAT Desktop auszuliefern. Zusätzlich werden Datenelemente und „Inbound Reports" über eine Einwahlverbindung (später ein Virtuell Privates Netz) in die Kunden-EDV integriert.

1993: Die Anfänge

Ingo Henckels gründet Qualisys, indem er auf SUMDAT aufbauend einen Datenservice für EU-Sicherheitsdatenblätter anbietet. Zweiter Schwerpunkt wird die Beratung und Auditierung nach ISO 9001. Dieses Wissen prägt noch heute die Arbeitsweise: Alle Daten sind dokumentiert, die Quellen nachvollziehbar und Entscheidungen begründbar.

1989: Sicherheitsdatenblatt-Software gewinnt Messepreis

SUMDAT, die „Sicherheits- und Umwelt-Datenbank“, entsteht in den achtziger Jahren zunächst als individuelle Lösung für einen Düsseldorfer Kosmetikbetrieb, der eine größere Menge DIN-Sicherheitsdatenblätter fortlaufend pflegen musste. SUMDAT gewinnt 1989 auf der Messe „A+A“ in Düsseldorf einen Sonderpreis gegen konkurrierende Lösungen professioneller Softwareunternehmen.